Claim Management

Erfolgreiches Projektmanagement in Unternehmen

Das Claim Management gehört zu den wichtigsten und gleichzeitig schwierigsten Methoden für ein erfolgreiches Projektmanagement und ist Bestandteil der Projektabwicklung.
Für viele Unternehmen stellt sich die Frage, wie die Erträge aus Projekten gesteigert werden können. Dabei wird übersehen, dass es in vielen Projekten berechtigte Forderungen an die Gegenseite gibt, die, sofern sie erkannt, richtig aufbereitet und verhandelt werden, die
Erträge erheblich steigern können.

Zielgruppe
Führungskräfte, Projektmanager, Projektmitarbeiter, Service Manager, Anforderungsmanager, IT-Leiter, Change Manager

 

Zielsetzung
Das Ziel des Zertifizierungslehrganges der IHK ist es, den Teilnehmern sachlich fundiertes Fachwissen und die erforderlichen Kompetenzen zu vermitteln sowie Möglichkeiten der praktischen Anwendung zu trainieren. Nach Abschluss der IHK Weiterbildung soll der Teilnehmer in der Lage sein, Zusammenhänge in Projekten von Claims einzuschätzen. Claimprozess im Unternehmen zu etablieren, Claims identifizieren, aufzubereiten und erfolgreich zum Abschluss bringen.

 

Lehrgangsinhalte:

1. Tag

  • Einführung und Vorstellung
  • Was ist Claim Management (PM-Grundlagen)
  • Rollen und Verantwortlichkeiten im Claim Management Prozess
  • Claim vs. Change Request, Scope Creep
  • Ursachen und Auswirkungen von Abweichungen Claims
  • Voraussetzungen um Claims zu identifizieren Methodenbaukasten
  • Claim Strategie – Claim Management Prozess
  • Implementierung eines effizienten Claim Managements
  • Aufbau und Abwehr von Claims

2. Tag

  • Risikomanagement, Bestandteil des Claim Managements
  • Besonderheiten beim Claim Management
  • Vertragsmanagement (Werkvertrag, Dienstvertrag)
  • Vertragsaufbau (Rahmenvertrag, Einzelvertrag)
  • Incoming – Outgoing – Claim aus Verträge
  • Vertragscheck, Vertragslesung
  • Werkzeugkasten des vertraglichen Projektmanagements

3. Tag

  • Erkennen der eigenen Gesprächsführung
  • Grundlagen der Gesprächsführung
  • Zielklarheit und Orientientierung
  • Psychologische Aspekte (Aktives Zuhören / Gewaltfreie Kommunikation)
  • Vorwürfe in Wünsche verwandeln (Verhandlungsführung, Kommunikation)
  • Schlagfertig agieren – Unfaire Taktiken erkennen und abwenden

4. Tag

  • Die drei Fehler jeder Sitzung
  • Wann ist Moderation sinnvoll
  • Welche Aufgaben übernimmt der Moderator
  • Handwerkszeug
  • Bewertungsmethoden
  • Handlungsalternativen
  • Systematische Vorbereitung und Planung einer Moderation

5. Tag

  • Dokumentation und Auswertung von Claims
  • Claim Management Templates
  • Analyse eines fiktiven Projektvertrages sowie Anwendung der Grundlagen des
  • Vertragsmanagements.
  • Gruppenübung, Rollenspiel

 

Förderung

ESF-Fachkursförderung möglich
30 % bis 50 %

https://www.esf-bw.de/

 

Auskunft

Frank Stumm, Tel. 0731-173 142, Fax 0731-173 142, stumm@ulm.ihk.de

Claim Manager-Seminar an der IHK Ulm

Seminare

Informationen zu Terminen:
5 Seminartage
1. bis 5. Juli, zusätzlich am 8. Juli 2019 Abnahme des Leistungsnachweises für die Zertifizierung.
jeweils von ca. 9:30 Uhr bis 16:30 Uhr
IHK Ulm – Details

Termin anfragen

Haben Sie Interesse an diesem Seminar?

Senden Sie uns gerne eine unverbindliche Anfrage.

 

Senden